Wann sollte ich investieren?

ab wann investieren?

Die Frage: “Wann sollte ich investieren?” kann sich darauf beziehen, wann Du anfangen solltest zu investieren (bzw. zu sparen) und darauf, wann der richtige Zeitpunkt zum investieren ist. Auf Letzteres geben wir Dir hier eine kurze und leichte Antwort.

Den “richtigen” Zeitpunkt gibt es nicht. Zumindest dann nicht, wenn Du vorhast wirklich langfristig zu investieren und das empfehlen wir Dir auch.

Bei langfristigen Anlagen wirst Du immer erst rückwirkend auswerten können, ob der gewählte Anlagezeitraum oder der Startzeitpunkt für Dich persönlich der Richtige war. Zu viele Faktoren machen hier eine Voraussicht unmöglich.

Zum Einen wird es einschneidende Ereignisse geben können. Die Märkte können einbrechen, sich verschlechtern oder sogar in einer Wirtschaftskrise enden. Wenn Du zuvor in Anlagen investiert hast, wirst Du Dich mit Sicherheit ärgern.

Alternativ kann es mit den Anlagen für eine lange Zeit auch nur bergauf gehen. Auch hier kannst Du den Startzeitpunkt verpassen, weil Du die Vermutung hattest, die Anlagen würden zuvor noch weiter fallen. In diesem Fall würdest Du Dich dann über die verpassten Gewinne ärgern.

 

Klassisches Szenario und häufiger Fehler

Viele Anleger möchten von einer Anlage profitieren, wenn diese bereits einen starken Aufwärtstrend erlebt hat. Doch nach jedem “Hoch” kommt auch ein “Tief” und der Markt korrigiert sich wieder. Der Anleger hat dann teuer eingekauft, weil er ja noch auf dem Weg nach oben dabei sein wollte. Nun wird er von einem Abwärtstrend überrascht und bekommt Panik. Die gewünschten Gewinne bleiben aus. Stattdessen zeigen sich erste Wertverluste. Oft geraten unerfahrene Anleger hier außer Kontrolle und verkaufen ihre Anlagen, wodurch die Wertverluste zu realen Verlusten werden.

Daraus folgt: Du wirst den Markt nicht planen können. Es wäre ein großer Fehler, wenn Du glauben würdest den Ein- und Ausstiegszeitpunkt genau zu kennen.

 

Fazit:

Der richtige Zeitpunkt für den Einstieg in ein Investment ist nicht planbar. Es ist daher immer ratsam langfristig zu investieren. Bei einem langfristigen Investment hat der Einstiegszeitpunkt keine relevante Auswirkung auf das Endergebnis. Insbesondere dann nicht, wenn monatlich fortlaufend investiert wird.

Es gilt: “Time in the market beats market timing.”

Teile diesen Beitrag

Verwandte Beiträge

Stefan Vielhaber

Strategie Entwickler

Stefan Vielhaber ist Experte im Bereich Geldanlage und Vermögensaufbau. In unserem Blog beantwortet er die häufigsten Fragen und zeigt auf, was Du bei Deinen Investitionen unbedingt beachten solltest.

Häufige Fragen
Exklusives Angebot

Wohlstandskurs

Plane Deinen Wohlstand in neun einfachen Schritten.
Kategorien
Bitte trage Dich hier ein, damit wir Dir unser Gratis-Strategiepapier zusenden können.

*Du willigst darin ein, dass wir Dich per E-Mail kontaktieren können.

Fünf fatale Fehler,
Die Deine Geldanlage zum finanziellen Abenteuer machen.

Jetzt in unserem Newsletter anmelden und das eBook kostenfrei downloaden.