Was ist die beste Geldanlage zur Zeit?

Was ist die beste Geldanlage zur Zeit?

„Was ist die beste Geldanlage zur Zeit?“ – Hierzu werden wir Dir in diesem Artikel eine praxisnahe Antwort geben, die Dir direkte Handlungsmöglichkeiten aufzeigt.

Kurzantwort: In der Zeit der (Corona-)Krise solltest Du nachwievor an Deiner Strategie festhalten und versuchen, nicht vom Kurs abzukommen. Investiere oder bleibe investiert in Sachwerte wie Fonds und Immobilien. Achte darauf, dass Du immer ausreichend Cash-Reserven für etwaige Notfälle oder Möglichkeiten zum Nachkaufen zur Verfügung hast.

Aktuell befinden wir uns in einer Zeit der niedrigen Zinsen und der Coronakrise. Niedrige Zinsen gibt es nun schon seit vielen Jahren. Doch jetzt denken viele Anleger auch darüber nach, welche Auswirkungen die Corona-Krise auf Ihre Anlage und den Investmenteinstieg haben kann.

Wir möchten Dir daher im Folgenden Handlungshinweise geben, die Dir auch in ähnlichen zukünftigen Situationen weiterhelfen können.

 

Die beste Geldanlage in der Coronakrise

Du möchtest mit dem Investieren anfangen:

Wenn Du überlegst in den Markt während der (Corona)-Krise einzusteigen, dann bleiben so ziemliche alle bekannten Regeln des Investierens gleich.

Investiere immer nur so viel, wie Dir nach Überschüssen wirklich möglich ist. Du solltest nur investieren, wenn Du ausreichend Reserven hast und über eine gute Anlagestrategie verfügst. Investiere am besten monatlich, besonders in einer Zeit in der die Märkte schwanken. Behalte Dir nach Möglichkeit etwas Geld über, um nachkaufen zu können.

Es lohnt sich in Fonds/ETFs zu investieren. Investiere am Besten monatlich und halte Deine Anlagen länger als 10 Jahre. Auch Deine Rentenversicherung, die auf Fonds basiert, kommt durch die Krise in Schwung. Hier nach zu kaufen kann ebenfalls sinnvoll sein!

 

Du investierst bereits:

Cool bleiben! Eine Krise trifft oft die, die unvorbereitet sind und vorallem nicht ausreichend Reserven haben. Solltest Du die Möglichkeit haben, so erhöhe gegebenenfalls Deine Cash-Reserven. Selbstverständlich solltest Du investieren. Eine Krise bietet sich an, um super Schnäppchen zu machen. Aber auch die sind nichts Wert, wenn Du sie wieder verkaufen musst.

Du kannst und solltest auch mal prüfen, wie stabil Dein Beruf und Dein Einkommen ist. Besonders wenn Du gefährdet bist, solltest Du Reserven mehr denn je halten und wenn Du investierst, dann ist das monatliche Investieren kalkulierbarer und dadurch besser geeignet für Dich.

Rechne auch damit, dass die Märkte nochmal zeitverzögert reagieren, da die reale Wirtschaft sich meistens nicht so schnell erholt. Hier gibt es oft Differenzen zwischen der realen Wirtschaft und der Börse, denn diese spiegelt ja nur die Erwartungen der Anleger wieder, welche wiederum falsch sein können.

 

Was gilt es in der Krise zu beachten?

In der Coronakrise haben sich die Märkte an der Börse sofort wieder erholt.

Das hat aber rein gar nichts mit der realen Wirtschaft zu tun, sondern liegt an der Erwartungshaltung der Anleger, welche nach den ersten Kursrückgängen vermehrt gekauft haben.

In einer Krise solltest Du in erster Linie die Ruhe bewahren. Gehe am besten immer davon aus, dass es Nachwirkungen und verzögerte Folgen geben wird. Dies wird in der Coronakrise sicherlich auch der Fall sein. Es geht oftmals auch gar nicht anders, denn eine Krise geht wirtschaftlich nicht unbemerkt an den Unternehmen und dem Staat vorbei.

Das heißt für Dich, dass Du Dein Investment weiter durchziehen solltest. Achte auch darauf genug Liquiditäten zu haben, damit Du nichts verkaufen musst!

 

Fazit:

Investiere auch oder sogar besonders in Krisenzeiten in Sachwerte wie Fonds. Sorge dafür, dass Du immer über ausreichend Cash-Reserven verfügst, damit Du bei einem Jobverlust, Teilzeit oder aus anderen Gründen nicht mit dem Investieren aufhören musst. Im schlechtesten Fall bist Du sonst sogar gezwungen zu verkaufen.

Teile diesen Beitrag

Verwandte Beiträge

Stefan Vielhaber

Strategie Entwickler

Stefan Vielhaber ist Experte im Bereich Geldanlage und Vermögensaufbau. In unserem Blog beantwortet er die häufigsten Fragen und zeigt auf, was Du bei Deinen Investitionen unbedingt beachten solltest.

Häufige Fragen
Exklusives Angebot

Wohlstandskurs

Plane Deinen Wohlstand in neun einfachen Schritten.
Kategorien
Bitte trage Dich hier ein, damit wir Dir unser Gratis-Strategiepapier zusenden können.

*Du willigst darin ein, dass wir Dich per E-Mail kontaktieren können.

Fünf fatale Fehler,
Die Deine Geldanlage zum finanziellen Abenteuer machen.

Jetzt in unserem Newsletter anmelden und das eBook kostenfrei downloaden.